Ain't No Umsatz High Enough

Mit Billie und "Buy now, pay later" bieten Sie Ihren Firmenkunden die beliebtesten Zahlungsmethoden im Checkout. So profitieren Sie von steigenden Conversion Rates und mehr Umsatz im Shop. Machen Sie Ihren Onlineshop zur Erfolgsgeschichte - mit Billie. Einfach zahlt sich aus.

Billie-Einfach-zahlt-sich-aus
Billie-Einfach-zahlt-sich-aus-M

Diese und weitere Unternehmen vertrauen auf Billie

Contorion-Billie-Customer-Logo

BNPL für B2B

Einfach zahlt sich aus

  • Conversion-Rate-Billie

    Conversion Rate

    Billie steigert die Checkout Performance von B2B Onlineshops und ermöglicht eine um +40% höhere Conversion Rate.

  • Order-Volume-Billie

    Warenkorbwert

    Flexible Zahlungskonditionen freuen auch Ihre Firmenkunden und der Warenkorbwert steigt um +64 %.

  • Cart-Abondonment-Billie

    Kaufabbrüche

    Rechnungskauf ist die beliebteste Zahlmethode im B2B und führt zu bis zu 81% weniger Kaufabbrüche.

Klarna-Billie-Integration
Klarna-Billie-Integration-M

Billie x Klarna

All-in-one-Integration für eine einfache Implementierung

Onlineshops können ihren Geschäftskunden zukünftig Billies Zahlmethoden über die bestehende Klarna-Integration anbieten — ohne zusätzlichen Aufwand. Unternehmen können Billie direkt selbst aktivieren und die Zahlmethoden nahtlos in den Klarna Checkout-Prozess einbetten. Alle Bestellungen werden im Klarna Merchant Dashboard angezeigt. Die Vorauszahlung für Händler erfolgt sofort entsprechend der üblichen Klarna Auszahlungsprozesse.

Billie x Klarna

All-in-one-Integration für eine einfache Implementierung

Klarna-Billie-Integration-M

Für Onlineshops & Firmenkunden

Reibungslose Zahlungen - jetzt auch für B2B

Akzeptanzrate-Billie-B2B-BNPL
Höchste Checkout-Conversion durch hohe Annahmequoten

Mit höchsten Annahmequoten von bis zu 95% ermöglichen Sie fast allen Firmenkunden "Buy now, pay later". Das gilt auch für Neukunden, Gastbestellungen sowie fast allen Rechtsformen von öffentlichen Einrichtungen bis hin zu Einzelunternehmen. Kaufabbrüche gehören der Vergangenheit an.

Ausfallschutz-Billie-Auszahlung
Schnelle Auszahlung & 0 Risiko dank 100% Ausfallschutz

Schnelle Auszahlung und 0 Risiko dank 100 % Ausfallschutz. Billie übernimmt das volle Betrugs- und Kreditrisiko der Käufer und schützt Onlineshops so vor Zahlungsausfällen. Das gibt Ihnen maximale Planungssicherheit bei garantierter Vollauszahlung. Zusätzlich bieten wir ein voll automatisiertes Mahn- und Inkassowesen.

Firmenkunden-Billie-Zahlungen
B2B-Zahlungen, designed nach den Wünschen Ihrer Kunden

Unsere Zahlungslösung ist spezialisiert auf die Wünsche Ihrer Firmenkunden: Mit verschiedenen Zahlungsmethoden, flexiblen Zahlungszielen und hohen Käuferlimits machen Sie Kunden glücklich und sorgen für vollere Warenkörbe.

Demo buchen

Zufriedene Stimmen unserer Kunden

Unsere Erfolgsgeschichten

Contorion-Billie-Customer

Durch die Billie Boost-Integration konnte Contorion in den letzten zwei Jahren ein Umsatzwachstum von 30 Prozent sehen – Grund genug, die Partnerschaft zu verlängern.

Tobias Tschötsch
Geschäftsführer und Mitgründer von Contorion

Mehr erfahren ->

Funktionsstark für Entwickler

Schnelle und einfache Integration

Easy-Billie-Integration
Easy-Billie-Integration
API-Billie-Integration
API Integration

Individuelle Integration für Ihr System. Unsere Dokumentation ermöglicht eine schnelle Einbindung.

Dokumentation lesen
Easy-Billie-Integration
BNPL-Shop-System-Plugin
Shop-System Plugin

Nahtlose Integration mit den gängigsten Shopsystemen wie Shopware, WooCommerce, JTL und Magento.

Demo buchen
Easy-Billie-Integration
API-Billie-Integration
API Integration

Individuelle Integration für Ihr System. Unsere Dokumentation ermöglicht eine schnelle Einbindung.

Dokumentation lesen

Leistungsstark für Ihre Kunden

Optimierte Post-Purchase-Experience mit dem Billie Käuferportal

Billie-Buyer-Portal
Billie-Buyer-Portal-M

Wir kümmern uns auch nach Kaufabschluss, um Ihre Firmenkunden. Im Käuferportal erhalten Geschäftskunden volle Transparenz und Kontrolle und haben zudem die Möglichkeit Support-Anfragen zu stellen. Hier können sie:

Checkmark-Billie-Salmon

Alle Billie Rechnungen und Zahlungen im Detail sehen

Checkmark-Billie-Salmon

Ihre Zahlungsmethoden flexibel ändern

Checkmark-Billie-Salmon

Keine Zahlungsfristen mehr versäumen

Billie-Buyer-Portal-M
Checkmark-Billie-Salmon

Alle Billie Rechnungen und Zahlungen im Detail sehen

Checkmark-Billie-Salmon

Ihre Zahlungsmethoden flexibel ändern

Checkmark-Billie-Salmon

Keine Zahlungsfristen mehr versäumen

Häufig gestellte Fragen

Wer ist Billie?

Billie ist der führende Anbieter für „Buy Now, Pay Later” (BNPL) Zahlungsmethoden mit Echtzeit-Kundenverifizierung für B2B-Onlineshops. Mit BNPL können Geschäftskunden Rechnungen nach Erhalt von Waren oder Dienstleistungen begleichen und flexibel bestimmen, wann und wie sie bezahlen möchten.

Wie hoch ist der maximale Verfügungsrahmen?

Billie bietet Limits von bis zu 100.000 Euro, auch für Neukunden. Damit stellt Billie eines der höchsten Limits der Branche zur Verfügung.

Welche Zahlungsarten sind verfügbar?

Firmenkunden haben Zugang zu den gängigsten B2B-Zahlungsarten, wie Rechnungskauf, Lastschrift und Überweisung.

Welches Zahlungsziel kann ich meinen Kunden bieten?

Sie bestimmen das Zahlungsziel Ihrer Kunden. Billie kann Zahlungsziele zwischen 14 und 90 Tagen darstellen. Die meisten Onlineshops wählen ein Zahlungsziel zwischen 14 und 30 Tagen als Standardeinstellung.

Eignet sich Bille nur für B2B-Shops?

Ja, über Billie können nur Rechnungen gegen gewerbliche Käufer abgewickelt werden. Eine Integration eignet sich daher insbesondere für reine B2B-Shops. Richtet sich Ihr Online-Shop sowohl an private als auch gewerbliche Käufer, können Sie den Rechnungskauf mit Billie nur den Firmenkunden anbieten. Anfragen von Rechnungen gegen Privatkunden können wir nicht annehmen und lehnen sie automatisch ab. Hintergrund sind die unterschiedlichen Datenquellen und Bewertungsmodelle in B2B und B2C.

Um beide Käufergruppen abbilden und bedienen zu können, empfiehlt sich aber beispielsweise Billie via Klarna. Klarna bietet Zahlungsoptionen für Privatkunden, Billie wickelt den Rechnungskauf gegenüber Firmenkunden ab.

Welche Shop-Systeme unterstützt Billie?

Billie kann in alle Online-Shop-Systeme integriert werden, die sich durch Plugins erweitern oder durch manuelle Programmierung anpassen lassen. Darunter fallen grundsätzlich alle größeren Onlineshops. Händler, die bereits Klarna für Privatkunden nutzen, können Billie direkt über ihre bestehende Integration für Firmenkunden freischalten. Für die führenden Shop-Systeme Shopware, Magento, JTL und Woocommerce stellen wir Standard-Plugins zur Verfügung, die sich mit wenigen Klicks integrieren lassen. Bei der Integration in andere Shop-Systeme unterstützt Sie unser Integrations-Team.

Wie funktioniert Billie technisch?

Billie wird als Zahlungsart nahtlos in Ihren bestehenden Online-Shop integriert. Hierbei unterstützt Sie unser technisches Integrations-Team. Ihre Kunden können dann beim Kaufabschluss Rechnungskauf mit Billie als Zahlungsart auswählen und erhalten anschließend Zugang zum Billie Käuferportal, in dem sie beispielsweise die Zahlungsart umstellen, Rechnungen verwalten und Zahlungsfristen im Blick behalten können.

Entscheidet sich ein Kunde für den Rechnungskauf, sendet Ihr Online-Shop automatisch einen sogenannten API-Call an die Schnittstelle zu Billie. Unser branchenführender Algorithmus führt in sekundenschnelle die vollautomatisierte Risikobewertung durch. Ihr Shop-System erhält das Ergebnis der Risikobewertung sofort, und der Kunde kann den Kauf abschließen. Sollte die Risikobewertung negativ ausfallen, wird der Kunde gebeten, eine alternative Zahlungsart auszuwählen. Die Akzeptanzrate bei Billie liegt bei über 90 Prozent, was Ihre Kaufabschlussrate deutlich erhöht.

Was passiert, wenn mein Kunde nicht zahlt?

Wenn Ihr Kunde nicht zahlt, hat das für Sie keine Folgen. Billie mahnt den Kunden in Ihrem Namen und Design, entlang einer im Vorfeld mit Ihnen abgestimmten Mahnstrecke. Bezahlt Ihr Kunde endgültig nicht, ist Billie über eine Ausfallversicherung bei Euler Hermes abgesichert und übergibt den Fall zum Inkasso. Der Saldo aller abgeschlossenen Bestellungen wird abzüglich der vereinbarten Billie-Gebühr automatisch auf Ihr Bankkonto überwiesen – auch wenn Ihr Kunde nicht zahlt. Bei Billie Boost gibt es keinen Selbstbehalt, keine Rückbuchung oder Ähnliches. Sollte eine Forderung endgültig ausfallen, zahlen Sie dennoch nur die zuvor vereinbarte Transaktionsgebühr, der Rechnungsbetrag verbleibt bei Ihnen.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Erfahren Sie noch mehr.