BLOG/Digitale Zahlungen

Das Buy Now, Pay Later Prinzip im B2B

Jetzt kaufen und später bezahlen– dieser Service ist untrennbar mit modernen Kauferlebnissen verbunden. Dabei beschränkt er sich nicht länger auf den Privatkundenbereich. Buy now pay later zählt auch im B2B zu einem der am meisten beachteten Trends der letzten Jahre. Doch wobei handelt es sich bei ihm genau? In unserem Ratgeber erfahren Sie, was das attraktive Bezahlmodell auszeichnet.

Buy now, pay later
Buy Now, Pay Later für B2B

Buy now pay later – was ist das?

Bei "Buy now, pay later" kurz BNPL oder ins deutsche übersetzt "Jetzt kaufen, später bezahlen" handelt es sich um eine neue Bezeichnung des Rechnungskaufs und bedeutet, dass etwas gekauft wird und die Bezahlung zu einem späteren Zeitpunkt eintrifft. Im B2C-Bereich ist die Zahlmethode schon stark vertreten und beliebt. Mit Billie gibt es die Möglichkeit nun auch im B2B-Bereich und die bringt einige Vorteile mit sich:

Sie umfassen

  • den flexiblen Rahmenkredit

  • und die Ratenzahlung ebenso wie

  • den Kauf auf Rechnung nebst

  • dem Abomodell.

Die Lösungen lassen sich direkt und komplett digital abwickeln. Die dafür notwendige Infrastruktur stellt Ihnen Billie mit Billie Boost bereit. Sie wollen mehr erfahren? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir beraten Sie gerne.

Starke Vorteile: Darum wird BNPL im B2B immer beliebter

BNPL sorgt im B2B E-Commerce für messbar höhere Warenkörbe und eine gesteigerte Conversion. Dadurch ist der Umsatz vergleichsweise leicht zu skalieren. Auch der Lifetime Value steigt deutlich an. Es liegt auf der Hand: Dank Buy now pay later für Geschäftskunden lässt sich nachhaltiges Wachstum generieren – auf beiden Seiten. Schließlich können Kunden und Kundinnen ihr Warensortiment aufgrund dieses Services bedarfsoptimiert erweitern. Nicht nur während saisonaler Feiertage ist es so möglich, sich den stark verändernden Bedürfnissen des Marktes anzupassen.

Dabei bietet der Prozess weitere Vorteile wie nahtlose Erfahrungen beim Checkout. Auch sie verbessern neben dem durchschnittlichen Bestellwert das Kundenerlebnis. Darüber hinaus sind sie kosteneffizient zu automatisieren. Die für den Checkout erforderlichen Mechanismen lassen sich vergleichsweise einfach in bestehende Systeme integrieren. Dadurch sinkt die Rate der Bestellabbrüche auch im Rahmen hochkarätiger Schlüsseltransaktionen. Viel breitere Datensätze ermöglichen es B2B Unternehmen zudem, sichere Transaktionen zu gestalten. 

Ebenso wichtig für Händler oder Händlerinnen ist der medienbruchfreie Ablauf des Checkoutprozesses. Dieser entfällt beim BNPL verlässlich. Schließlich nutzen beide Parteien die gleiche Plattform wie Billie. Dadurch ist B2B pay later nicht nur eine Methode, den Onlinekauf von der anschließenden Rechnungsbegleichung zu entkoppeln. Es handelt sich dabei stets auch um einen Service, der das Bezahlen im Geschäftskundenbereich kompromisslos kundenorientiert denkt.

Ist Buy now, pay later ein Kredit für B2B?

Ihre Finanzierung stellt kleine und mittelständische B2B Unternehmen seit jeher vor große Herausforderungen. Dabei entscheidet der Zugang zu mehr Liquidität über den Erfolg oder Misserfolg einer Unternehmung. BNPL ist für die Geldmittelbeschaffung eine ebenso flexible wie einfach zu nutzende Lösung. Es erinnert an die Revolution der Kreditkarten, die vor 30 Jahren Einzug in unseren Alltag hielt. Jedoch bringt BNPL einen entscheidenden Unterschied mit sich. Es handelt sich dabei um verschiedene Zahlungsoptionen, deren Zahlungsziel individuell angepasst werden kann. Somit ist BNPL durchaus mit einem Firmenkredit vergleichbar.

Buy now, pay later im B2B E-Commerce

Buy now pay later für Websites überzeugt durch zahlreiche Vorteile. Neben der gesteigerten Kaufbereitschaft ist vor allem der höhere Warenkorb zu nennen. Gleichzeitig sinkt die Hemmschwelle eines Transaktionsabbruchs. Aus diesem Grund verwundert die konstant steigende Beliebtheit von BNPL im B2B nicht. Doch welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um Ihren Kunden Jetzt kaufen und später zahlen anbieten zu können? 

Entscheiden Sie sich für Billie, gelingt die Integration von BNPL in Ihr B2B E-Commerce unkompliziert. Der erste Schritt ist die Entscheidung für diese Option in Ihrem Zahlungsmix. Anschließend sind Ihre Entwickler und Entwicklerinnen gefragt. Diese können Buy now pay later mithilfe einer API Schnittstelle in Ihre Systeme integrieren. Unsere Dokumentation ist die Basis hierfür. Ein praktisches Shop System Plug-in ermöglicht die nahtlose Integration in gängige Shopsysteme. Sie umfassen 

  • WooCommerce,

  • Shopware, 

  • Magento,

  • und JTL

Ist B2B pay later mit Risiken verbunden?

Liquidität ist im B2B eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Unternehmenserfolg. Buy now pay later beeinflusst diese positiv. Jetzt kaufen und später bezahlen bringt jedoch auch potenzielle Risiken mit sich. So könnte es einen leichtsinnigen Einkauf fördern. Aufgrund der flexiblen Zahlungsziele legen manche B2B Unternehmen womöglich weniger Wert auf einen exakt kalkulierten Bestand. Dadurch wird Liquidität auf lange Sicht gebunden, wobei dies für das heutige Tagesgeschäft noch keinen Unterschied zu machen scheint. Rückt das Zahlungsziel schließlich näher, fällt die Fehlkalkulation je nach Marktlage deutlich ins Gewicht. 

Auch der unbedarfte Kauf von Ware kann neben dem Überschuss im Bestand ein Risiko von Buy now pay later für Geschäftskunden darstellen. Da die Liquidität bei entsprechenden Voraussetzungen stets gegeben ist, sind die Hürden für den Einkauf geringer. Somit stellt die einfache Zugänglichkeit von B2B pay later bei einer überambitionierten Nutzung ein Risiko für Unternehmen dar. 

Jetzt kaufen und später zahlen – für mehr Handlungsspielraum im B2B

Buy now pay later erfreut sich über Deutschland hinaus einer stetig steigenden Beliebtheit. Möchten auch Sie Ihren Umsatz und die Kundenbindung steigern, lohnt dessen Integration in Ihren Zahlungsmix. Der Nutzen für Ihre Käuferschaft liegt auf der Hand: Ihre Geschäftskunden profitieren von einer flexiblen Liquidität als Basis für ihr unternehmerisches Wachstum. Sie können die benötigte Ware umgehend bei Ihnen bestellen, wobei die Transaktion jederzeit im Dashboard nachvollziehbar ist. Das erleichtert die Buchhaltung und sorgt für nachhaltige Zufriedenheit auf sämtlichen Geschäftsebenen. 

BNPL für Marktplätze bietet somit auch Ihnen als Händler oder Händlerin ansprechende Vorteile. Die erhöhte Kundenbindung ist jedoch nur einer der Pluspunkte. So muss die erhöhte Sicherheit im Zahlungsverkehr ebenfalls erwähnt werden. Gesicherte Zahlungsmethoden, wie wir Sie bei Billie nutzen, schützen Sie vor potenziellen Zahlungsausfällen. Die Planungssicherheit besteht dadurch in vollem Umfang. Gleichzeitig sind empfehlenswerte Buy now pay later Lösungen als Full Service nutzbar. Das Mahnwesen und Inkasso sind also stets Teile davon. Auch hier zeigt sich wieder: BNPL verbindet das, was zusammengehört. Gleichzeitig denkt es das Bezahlen im B2B am Puls der Zeit. Die Digitalisierung verändert das Tagesgeschäft schließlich nachhaltig – Zahlmöglichkeiten müssen ebenso agil sein.

Sie haben Fragen zu Billie Boost und rund um das Thema "Buy now, pay later" für B2B? Dann melden Sie sich einfach unter info@billie.io oder vereinbaren Sie hier einen Termin. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Zurück zur Übersicht