BLOG/Digitale Zahlungen

"Buy now, pay later" – Vorteile neuer Bezahlwege für B2B

Jetzt kaufen, später bezahlen. Was bei B2C heute fast schon Standard ist, wird auch im B2B-Bereich immer häufiger genutzt: Buy now, pay later. Warum ist das so? Wo liegen die Vorteile? Ist BNPL für Geschäfte zwischen Unternehmen zukunftsfähig?

bnpl vorteile
Das sind die Vorteile von "Buy now, pay later"

BNPL im B2C und B2B – die Unterschiede

Immer mehr Transaktionen laufen über das Netz. Kein Webshop kann im Konkurrenzkampf bestehen, wenn er seinen Kaufinteressierten keine BNPL-Lösung für die Bezahlung des Warenkorbs anbietet. Transaktionen im B2B-Bereich sind ebenfalls davon betroffen. Allerdings sind nicht alle Elemente von B2C eins zu eins auf B2B übertragbar. Wo liegen die Unterschiede?

  • B2B-Transaktionen sind im Allgemeinen komplexer. Angebote und Dienstleistungen sind stärker individualisiert.

  • Bei B2B geht es meist um höhere Beträge. Zahlungsausfälle sind tendenziell riskanter.

  • Die Risikovorhersage ist bei Business to Business-Verträgen ebenfalls schwierig. Mangels standardisierbarer Faktoren, die aufgrund der Vielzahl von Käufen im B2C-Bereich einfacher sind, sind automatisch generierte Wahrscheinlichkeiten bei B2B oft fehleranfällig.

Eine größere Rolle als bei B2C spielt im B2B die Compliance. Unternehmen sind darauf angewiesen, durchgehend rechtssichere Vertragsprozesse zu garantieren. Dazu zählen auch die vereinbarten Zahlungsmodalitäten.

Lösungsansätze für BNPL im B2B

Diese und andere Unterschiede machen die Schwierigkeiten für die Implementierung von BNPL im B2B deutlich. Doch es gibt intelligente Lösungen, die den Problemen begegnen und die Möglichkeit geben, im B2B von BNPL zu profitieren. Beispiele:

  • Effektive Scoring-Modelle, die auf KI basieren und eine schnelle und zuverlässige Einschätzung des Ausfallrisikos ermöglichen.

  • Transparente Online-Informationen über die BNPL-Modalitäten für Businesspartner.

  • Einfache Integration von BNPL-Lösungen in bestehende Systeme.

Nach einer Untersuchung von IBI Research ist der Kauf auf Rechnung die beliebteste Bezahlungsart bei B2B-Transaktionen. 95 Prozent der Kunden erwarten die Einräumung eines möglichst flexiblen Zahlungsziels. Um gegenüber der Konkurrenz zu bestehen, ist es deshalb vorteilhaft, den Kunden einfache, bequeme und transparente Zahlungsoptionen zu bieten.

Die Vorteile von BNPL nutzen

Der positive Effekt von BNPL im Online-Shopping für Verbraucherinnen und Verbraucher setzt die Grundlage für den Trend, digital normierte Zahlungsaufschübe im B2B-Spektrum gewinnbringend zu nutzen. Diese Entwicklung ist durchaus mit der Kreditkarten-Revolution in den 1990-er Jahren zu vergleichen.

Auch Geschäftskunden fordern heute voll automatisierte Zahlungsmethoden, die Buy now, pay later im B2B-Bereich leichter machen. Das sind zum Beispiel:

  • Baumärkte, die Geschäfte mit Zulieferfirmen auf Internetplattformen abwickeln,

  • Hotels und Gastronomiebetriebe, die von den flexiblen Möglichkeiten der digitalen Just-in-Time-Lieferung profitieren,

  •  Elektronik, Papier und Druck, Möbel usw.

Hohe Akzeptanzraten (über 90 Prozent) und eindrucksvolle Warenkorb-Limits von bis zu 100.000 Euro machen BNPL für alle Unternehmen attraktiv, die ihre Geschäfte online abwickeln.

Umsatzsteigerung und höhere Lifetime Value

Die digitale Customer Experience ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Online-Handel. Schnelle, durchschaubare und reibungslos funktionierende Prozesse ohne Medienbrüche erhöhen die Umsatzrate. 

Was für den Customer im B2C-Handel geht, nutzen die Akteure im Online-Business auch bei Geschäften mit anderen Unternehmen. Die Conversion Rate wird dadurch messbar erhöht. Unternehmen, die integrierte BNPL-Systeme nutzen, erhalten ihre Umsätze ohne Umwege. Die Gründe dafür sind messbar:

  • Es gibt weniger Kaufabbrüche. Verluste beim Vertragsanbahnungsprozess werden dadurch vermieden.

  • Ein nahtloser Checkout setzt positive Anreize, das Geschäft gerade mit dem Unternehmen abzuschließen, das eine Online-BNPL-Lösung bereitstellt.

Gerade auf dem B2B-Sektor basieren Geschäfte, bei denen es oft um größere Summen geht, auf Vertrauen. Ein wesentlicher Pushfaktor für dieses Vertrauen ist die Bereitstellung intelligenter und kundenfreundlicher Payment-Systeme, die für den Anwender und den Kunden Transparenz und Planungssicherheit bieten. 

Klar ist: Im Zweifel schließen Interessierte ihren Vertrag mit einem Unternehmen, das ihnen mit wenigen Klicks, ohne lästige Prüfungen und Medienbrüche sofort transparente Zahlungsoptionen bietet. 

Vorteile durch KI bei BNPL im B2B-Bereich

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) zahlt sich vor allem bei der Einschätzung von Ausfallrisiken aus. Artificial Intelligence ermöglicht Abwägungen zur Risikolage auf einer umfassenden Grundlage von Daten. Diese Daten können sowohl aus dem Bestand des nutzenden Unternehmens wie aus anderen, allgemein zugänglichen Quellen erstellt werden. 

Diese Daten liefern je nach Einzelfall eine plausible und zuverlässige Einschätzung des Risikos. Wir von Billie übernehmen dabei auf Wunsch das Ausfallrisiko, sodass Vertragsabschlüsse auf der Grundlage von BNPL für Ihr Unternehmen mit keinerlei Mehrkosten verbunden sind. 

Steigende Nachfrage nach BNPL

Die Nachfrage nach BNPL ist bei B2B traditionell höher. Denn im Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen ist es eher die Regel als die Ausnahme, die Zahlung erst nach einer Woche, nach 14 Tagen, nach Monaten oder sogar erst nach einem halben Jahr vorzunehmen. Zwischen B2B und B2C besteht hier ein wesentlicher Unterschied:

  • Beim Online-Shopping für Produkte an den Endverbraucher zahlt der Käufer meist sofort. Die BNPL-Option stellt dabei einen zusätzlichen Mehrwert für Verbraucherinnen und Verbraucher dar.

  • Bei Business to Business sind Zahlungsaufschübe Standard, in vielen Fällen jedoch das Ergebnis komplizierter und zeitaufwendiger Verhandlungen.

Standardisierte Prozesse sind attraktiv, weil diese Schwellenängste für die Annahme von Angeboten abbauen. Der Umsatz erhöht sich messbar. 

BNPL: Mehr Zeit fürs Kerngeschäft

Es ist klar: Viele Unternehmen stehen beim Angebot von Zahlungsmethoden in einem klassischen Interessenskonflikt:

  • BNPL-Methoden sind im Allgemeinen mit größeren oder kleineren Gewinnverlusten für die einzelnen Transaktionen verbunden. Oft zahlen Nutzende von modernen Payment-Methoden einen hohen Preis für deren Bereitstellung.

  •  Der Umsatz selbst wird jedoch durch BNPL spürbar gesteigert.

Die Lösung für dieses Problem liegt darin, individuelle Payment-Konzepte zu entwickeln. Eine passgenaue Zahlungslösung, die sich nahtlos in die bestehende digitale Infrastruktur einer Plattform integriert, bietet deutliche Vorteile.

Billie als Ihr Partner für BNPL-Lösungen

Auch bei Geschäften zwischen Businesspartnern sind Bonitätsprüfungen in Sekundenschnelle möglich. So berücksichtigt der Scoring-Algorithmus von Billie eine Vielzahl von relevanten Fakten für belastbare Prognosen über die Wahrscheinlichkeit von Risikoausfällen.

Billie schafft auch im Bereich B2B mehr Freiräume durch automatisierte Zahlungsprozesse, sichert dem anwendenden Unternehmen Liquidität und schafft dadurch neue Möglichkeiten für Innovationen. 

Mit der Integration von Billie Boost in Ihren B2B Onlineshop geben Sie ihren Kunden die Möglichkeit aus verschiedensten Zahlungsmethoden auszuwählen. Zudem können Kunden entscheiden zu welchem Zeitpunkt sie die Rechnung begleichen wollen. Billie übernimmt den Prozess der Zahlungsabwicklung für Sie und Sie erfahren keinen Zahlungsausfall.

b2b shop funktionen boost
"Buy now, pay later" im B2B Checkout

Mit einer Akzeptanzrate von über 95% auch für Gäste und Neukunden machen Sie "Buy now, pay later" für fast jeden Geschäftskunden zugänglich und erhöhen so Ihre Conversion Rate und im selben Zuge Kundenzufriedenheit.

Boost 4 b2b shop
Buy now, pay later im B2B Checkout

Gerade der B2B-Sektor wird immer noch durch veraltete Zahlsysteme beherrscht. Dieser Fakt öffnet innovativen Ideen Raum.  Hier setzen wir von Billie mit unseren modernen Lösungen an. Sie haben Interesse daran mit Billie Boost Ihren B2B Onlineshop zu verbessern, dann schreiben Sie uns unter info@billie.io oder buchen Sie hier einen Termin. Wir melden uns dann bei Ihnen zurück.

Zurück zur Übersicht